Entwicklungsländer werden zur ‚Müllkippe des Westens‘

In Tunis, der Hauptstadt des nordafrikanischen Landes Tunesien, sind Second-Hand-Klamotten weit verbreitet und eine unwahrscheinlich günstige Möglichkeit an Kleidung zu kommen. Vor allem gebrauchte Ware aus Deutschland sind keine Seltenheit und Tunesier mit T-Shirts einer deutschen Musikschule oder Sportvereins ein bekannter Anblick. Nach Angaben der UN ist die Bundesrepublik einer der größten Exporteure von Altkleidern. […]