Auf der Höhe der Zeit

Weil der Schnee von gestern eben Schnee von gestern ist

collection bodoni - zeitgeist

Wer auf seinen Lorbeeren sitzt, trägt sie an der falschen Stelle

Wir leben in einer extrem wettbewerbsintensiven und schnelllebigen Zeit, keine Frage. Was gestern noch selbstverständliche Gewissheit und Maßstab war, kann heute schon überholt und gänzlich irrelevant sein. Eben kalter Kaffee oder der berühmte Schnee von gestern.

Eben noch Top, heute schon Flop und längst unter die Räder des Vergessens gekommen. Sich auf seinen Meriten auszuruhen, ist deshalb schon lange keine gute Idee mehr. Man muss mit der Zeit gehen, um nicht nach hinten durchgereicht zu werden oder von der Zeit und der Entwicklung der Dinge und Verhältnisse überrollt zu werden.

Um relevant zu bleiben, muss man nach vorne schauen, am Puls und auf der Höhe der Zeit bleiben. Das ist zweifellos eine sehr anspruchsvolle, aber unvermeidliche Aufgabe, will man im Wettbewerb mithalten und sich als relevanter Gesprächs- und Geschäftspartner erweisen.

Was das im Geschäftsalltag bedeutet, spüren wir jeden Tag. Es reicht nicht, mal gut gewesen sein. Wir müssen jeden Tag beweisen und unseren Kunden zeigen, dass wir nicht von gestern, sondern absolut state of the art sind. Das gilt für die unterschiedlichsten Aspekte unserer Arbeit und unseres Private Label Angebotes: vielleicht zuallererst für den ganzen Bereich des Designs. Denn Mode von gestern ist heute einfach out.

Aber natürlich legen wir diesen Maßstab genauso für die Bereiche Technik und Produktion, Logistik und Kommunikation, Marketing und Verkauf an. Nur wenn alles stimmt, können wir Top-Produkte anbieten und unsere Kunden überzeugen.

Unsere Kunden erwarten einfach, dass wir ganz vorne mit dabei sind. Wer von gestern ist, kann heute und morgen nicht mehr viel bewegen. Und Mode ist nun einmal Bewegung, Veränderung, Leben mit dem Zeitgeist. Das macht sie so interessant und spannend